18.08.2016 Stories

Reemts­ma Help Day fei­ert fünf­jäh­ri­ges Jubi­lä­um

Der Reemts­ma Help Day fei­ert 2016 sei­nen fünf­ten Geburts­tag unter dem Mot­to „Mit­ma­chen. Anpa­cken. Gutes tun“.

Der Reemts­ma Help Day gehört für vie­le Reemts­ma­ner in Ham­burg schon zur guten Tra­di­ti­on: Seit dem Start des Help Day 2012 haben sich die Reemts­ma Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter über 3.200 Stun­den für gemein­nüt­zi­ge Orga­ni­sa­tio­nen enga­giert. Und auch in die­sem Jahr wer­den wie­der über 140 Mit­ar­bei­ter aus der Reemts­ma Zen­tra­le in Ham­burg einen Tag lang zehn gemein­nüt­zi­ge Orga­ni­sa­tio­nen unter­stüt­zen. Im Mit­tel­punkt ste­hen vor allem Pro­jek­te für Men­schen mit spe­zi­el­len Bedürf­nis­sen und der Schutz von Umwelt und Natur. Eini­ge Pro­jek­te sind dabei bereits seit dem ers­ten Help Day 2012 dabei. Erst­ma­lig liegt in die­sem Jahr ein beson­de­rer Schwer­punkt auf Pro­jek­ten mit und für Flücht­lin­ge.

Kurz: Beim Reemts­ma Help Day geht es um Herz­blut, Enga­ge­ment und viel Spaß. Ein tol­les Pro­jekt, fin­den wir!

Was unsere Projektpartner über den Reemtsma Help Day sagen:

Der Reemts­ma Help Day war schon im letz­ten Jahr ein High­light für unser Team. Die inten­si­ve Begeg­nung zwi­schen den Reemts­ma Mit­ar­bei­tern und den Flücht­lin­gen hat alle Betei­lig­ten sehr bewegt. Wir freu­en uns wei­ter über jede Form der Unter­stüt­zung.“

Nor­bert Nähr, hei­len­de Stadt, Ham­burg, über das Pro­jekt ‚Green Gym‘

Wir als Obdach­lo­sen­ta­ges­stät­te sind stets auf die Hil­fe durch Spen­den und Unter­stüt­zung durch ehren­amt­li­che Tätig­kei­ten ange­wie­sen. Wir freu­en uns, nun schon zum drit­ten Mal am Help Day teil­zu­neh­men und sind den Mit­ar­bei­tern von Reemts­ma sehr dank­bar für ihre Unter­stüt­zung.“

Mari­on Sachs, Obdach­lo­sen­ta­ges­stät­te MAhL­ZEIT, Ham­burg Alto­na

Help Day+

In die­sem Jahr geht der Reemts­ma Help Day in die Ver­län­ge­rung – und zwar auf Twit­ter. Das Ziel: Schafft der Tweet vom heu­ti­gen Tag bis zum 18. Juli 2016 zum Help Day 100 Ret­weets auf Twit­ter, spen­det Reemts­ma zusätz­lich 1.000 EUR an die Obdach­lo­sen­ta­ges­stät­te MAhL­ZEIT in Ham­burg Alto­na.

Mehr Infor­ma­tio­nen und Spen­den unter www.mahlzeit-altona.de.
Also: Let’s (re-)tweet!
Hier geht’s zur Akti­on @Reemtsma_ITG